• Verbundzentrum für

    Oberflächen- und Mikrobereichsanalysen

Oberflächenanalytik

Zerstäubungsprozess an einer Oberfläche - Grundlage der oberflächenanalytischen Methoden SIMS, TOF-SIMS und SNMS .

Über Uns

Das Verbundzentrum für Oberflächen- und Mikrobereichsanalytik (VOM) wurde 1987 auf Initiative des Landes NRW und führender Hochschulwissenschaftler gegründet.

Aufgabe dieser einzigartigen Einrichtung war es, der Industrie einen geregelten Zugang zu hochschulgebundenen Großgeräten der Oberflächen- und Mikrobereichsanalytik zu verschaffen.

Mehr erfahren
1

Entwicklungsbegleitende Analytik

2

Werkstoff- und Materialanalysen

3

Fehler- und Schadensfälle

4

Qualitätskontrollen

5

Oberflächen- und Grenzflächenanalysen

6

Mikrobereichsanalysen

7

Untersuchung von Beschichtungen

8

Analyse von Schichtsystemen

  • Das machen wir

    Das Verbundzentrum für Oberflächen- und Mikrobereichsanalysen (VOM) in Münster ist Ihr Ansprechpartner für die Bereiche Physik, Chemie, Medizin und Biowissenschaften.

    Wir lösen Problemstellungen aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Industrie.

     

    SEIT 1987 | UNABHÄNGIG | NEUTRAL | ZUVERLÄSSIG | SCHNELL